Vita

Download    Anja Becker_Vita_Web_2019-2

Spielalter32 – 45 Jahre

Jahrgang1973

Statur174 cm / 63 kg / K.Gr. 38; schlank + sportlich

Schuhgr.39

Haaredunkelblond, lang

Augenbraun-grün

StimmeMezzosopran

SprachenEngl. (sehr gut), Fr. (gut), Sp. (GK)

DialekteBadisch, Schwizerdütsch, Schwäb.

InstrumenteKlavier, versch. Flöten, Conga

FührerscheinB, BE, C1, C1E

Wohnmöglichkeit.: Rhein-Main, Köln, Basel, Berlin, Freiburg, Hamburg,Hannover, Kassel, München,Stuttgart, Zürich

Film / TV

2019  DIE LETZTE CHANCE ZU LEBEN; Kurzspielfilm; R: Leon Zorn/ Leon Sandner; Leon Sandner Film- & Medienproduktionen Heidelberg; HR Sabine Hager

2019  DEDO – BLUTDIAMANT; Musikvideo; R: Hüseyin Yildirim; Produktionsfirma: Bertinaxe Media; NR Frau mit Handtasche (inkl. Kampfszene) Link zum fertigen Video hier

2019  ZEITREISE DURCH DEN ODENWALD TEIL 2 – Sagenhafte Frauen im Spiegel der Zeit; Historischer Spielfilm; R: Larissa Anton; HR Katherine Weiss (‚Räuberin‘, 18. Jhdt.)

2019  DIE GLOCKE; R: J. Oeding, A. Zimmermann, M. Hwasta (Hochschule Mainz); NR Mutter

2018  SWR/Arte: HERRMANN RÖCHLING UND DIE VÖLKLINGER HÜTTE; Spielfilm; R: Nina Koshofer;
NR Frau Köcher (Frau des Arbeiteraktivisten K. Köcher 1925), an der Seite v. Sébastien Jacobi

2018  ZUFLUCHTSORT; Hochschulabschlussfilm Berlin; R: Lars Goerke und Robin Mandel; HR Angela Hartmann

2018  TOD UND TEUFEL; Spielfilm; R: Larissa Anton; HR Brigitte Hubert

2018 BRUNO; R: Anna Felgentreu, VisionaryMunich; NR Sozialfürsorgerin Frau Katzenberger

2018 ZDF: Einspielfilme für Sendung TERRA X: UNGELÖSTE FÄLLE DER ARCHÄOLOGIE I & II;
Regie/Produktionsfirma: Faber-Courtial, Darmstadt; Rolle: mehrere historische Frauenrollen
in verschiedenen Wendepunktsituationen ihres Lebens

2018 ZEITMASCHINE; R: Kevin Coordes; Hochschulfilm; NR Frau Krug

2018 Webserie DISCOVERY; R: Agnes Abdyli; Studenten-Websersie; DNR Mutter Anja Schubert

2018 EIN REH TRAT AUF DIE LICHTUNG; R: S.-A. Knudsen; Hochschulfilm; NR Nachbarin / Alp

Theater / Performance | Auswahl

2019/ 2020  TRATSCH IM TREPPENHAUS; R: Helga Hartmann; Theater Spessartgrotte – Das Theater in Mainfranken (Rolle: Frau Knoop)

2019/ 2020  AM SAMSTAG KAM DAS SAMS ZURÜCK, R: Helga Hartmann; Theater Spessartgrotte – Das Theater in Mainfranken (Rolle: Frau Rotkohl)

2019  GIUDIZIO.POSSIBILITÀ.ESSERE; R: Romeo Castellucci; KunstFestSpiele Herrenhausen (Performerin)

2019 / 2018  CHARLEYS TANTE, R: Helga Hartmann; Theater Spessartgrotte – Das Theater in Mainfranken (Rolle: Kitty)

2019 / 2018  DIE KLEINE HEXE, R: Helga Hartmann; Theater Spessartgrotte – Das Theater in Mainfranken (Rolle: Moorhexe, Holzweib, Ursel, Vroni, Blumenmädchen)

2018  RONJA RÄUBERTOCHTER, R: Wolfgang Vielsack; Sommerfestspiele Wiesbaden (Undis/Wilddrude/ Rumpelwicht)

2017/ 16/ 2018  ZORN & ZÄRTLICHKEIT, Boris-Vian-Zyklus (T+R: A. Hasselberg); ANTAGON Halle u. KULTURHAUS Frankfurt, ACUD-Theater Berlin (HR Michelle Vian)

2017  KATZ & MAUS, Boris-Vian-Zyklus (T+R: A. Hasselberg; Ensemble Aimée Rose), ANTAGON Halle (HR)

2017  AUF EINMAL FREMD (T+R: C. Armah, U. Gros; Art-Q); ANTAGON Halle (diverse Rollen; Regieteam)

2016  LA MANIFESTATION (R & Konzept: Agathe Chion, Elianna Renner, Rebekka Voß); Performance zu Bertha Pappenheim für Film/ App im öffentlichen Raum in Frankfurt

2016  VIRTUAL I. (R: V. Hübner); Tanzperformance u. Audiotexte f. Ausstellung, Wiesbaden u.a.

2016  ASYLUM (T+R: A. Hasselberg), KATAKOMBE Frankfurt u. eingeladen zum International. Theaterfestival SOMMERWERFT FFM (HR sowie Text(teile))

2016  STORGE (R: S. Möllendorf, D. Schauf), Performance, studioNAXOS

2016 – 2014  WOYZECK, R: B. Reibel, GALLUSTHEATER Frankfurt/ WAGGONHALLE Marburg (HR Marie)

2015  PRINZ HAMLET (F.K. Waechter), R: F. Kreti, CARICATURA Museum Frankfurt / WAGGONHALLE Marburg (HR Kasper)

2015  THE FRANKFURT EXPERIMENT / CONTACT ZONES: Performing Arts in Urban Spaces, R: Rodrigo Caldeira BR/ ANTAGON, Performance, Börsenplatz Frankfurt / Antagon Sommerwerft

2015/ 2014  LEBEN UND STERBEN EDWARDS II: VON ENGLAND (Ch. Marlowe), R: S. Weipert, teAtrum vii, Frankfurt (NR Baldock/ Erzählerin/ Lehrerin/ Wache)

2015  SPIEGEL SCHNUPPE, R: O. Pollak, Tanztheater, Marburg (HR)

2014  EIN SOMMERNACHTSTRAUM, R: S. Frahseck, Burg Kronberg, NR Schreiner Schnock/ Löwe

2013  UTOPIA.DOC, R: C. Jatahy (BR), Performance & Videoinstallation, MOUSONTURM Frankfurt (NR)

Bühnenkampfchoreographie sowie Regieassistenz/Projektteam

2017  Regieassistenz, Dramaturgie, Texte, Darstellerin bei AUF EINMAL FREMD, szenische Collage, Performance, geschichtliche Parallelwelten; R: Art-Q/ C. Armah, U. Gros

2016/ 2015/ 2014  Bühnenkampfchoreographie für WOYZECK (G. Büchner), R: B. Reibel, GALLUSTHEATER Frankfurt / WAGGONHALLE Marburg

2015/ 2014  Bühnenkampfassistenz für LEBEN UND STERBEN EDWARDS II: VON ENGLAND (Ch. Marlowe), R: S. Weipert, teAtrum vii, Frankfurt

2001  Bühnenkampftraining für FASTER, PUSSYCAT, KILL, KILL (A. Henning von Lange), R: C. Friedrich,
JUNGES THEATER GÖTTINGEN

Aus- und Fortbildung

2018: Meisner Camera Acting Workshop – Hendrik Martz, Martz&Walker Acting Studio

2017: Checkov Acting Technique Master Class – Lenard Petit (New York) – Schule fürSchauspiel Hamburg

2017-2018 Stimm- und Sprechtraining – Heidi Puffer

2015-2016: Profitanztraining im Künstlerhaus Mousonturm – Ausdruckstanz/Zeitgen. Tanz u.a.

2014: Bühnenkampfworkshop – Mathias Kunzler, Theaterschule Frankfurt

2014, 2015, 2016: Sommerintensivkurse Körpertheater/ Mime Corporel Dramatique/Kontaktimprovisation – Oliver Pollak, Atelier des Mimes

2015-2017   Meisner Schauspieltraining und Meisner Camera Acting/ Martz&Walker ActingStudio

2011-2014 Privater Schauspielunterricht bei Anne Hasselberg, Jochen Nötzelmann(Schauspiel), Jürgen Orelly, Birgit Kramer (Stimmbildung & Sprechen),Christoph Maasch (Performance), Thomas Ulrich und Katja ergenhahn(Improvisation, Theaterschule Frankfurt)

Besondere Fähigkeiten

Bühnenkampf, Kampfsport (JuJutsu), Tanz, Kontaktimprovisation, Reiten, Klettern (Fels-, Baum-, Industrieklettern), Fechten, Jonglage (GK), Yoga, Stunterfahrung

Weitere berufliche Erfahrung: Produktionsleitung, Pressearbeit & Finanzverantwortung für das
mensch&weltensemble | Leitung von Workshops u.a. mit Methoden des Theaters der Unterdrückten Augusto Boal/ Theatre für Living | Sprecherin Hörfunk, Radiojournalistin, Moderation

 

Sonstiges: Mitglied im Bundesverband Schauspiel e.V. (BFFS); GVL – Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH

Link zu: Ensemble Aimée Rose

 

Siehe auch mein Profil bei:

www.filmmakers.de
www.schauspielervideos.de
www.castforward.de
www.castupload.de
www.theapolis.de

Download

Impressum Datenschutzerklärung